Marlow

Auf der Recknitz bis Daskow (13 km)

Vom Wasserwanderrastplatz Marlow paddeln Sie den unveränderten Teil der Recknitz vorbei an Wald und sumpfigen Wiesen. Besonders schön ist die Recknitz auf der Höhe von Gruel, denn hier fahren Sie durch ein Stück Wald und es wartet ein romantischer Pausenplatz auf Sie.
Nachdem Sie den Wald verlassen haben, ist auch schon bald die Kirche von Pantlitz, auf einer Anhöhe gelegen, zu sehen. Aber lassen Sie sich nicht täuschen, aufgrund der starken Mäander (Kurven) ist es noch ein ganzes Stück hin bis Pantlitz. Der Wasserwanderrastplatz in Pantlitz ist sehr schön und einsam gelegen, verfügt jedoch nur über eine Anlegestelle, Bänke und eine Wiese.

Die kleine Einfahrt auf der rechten Seite des Flusses ist leicht zu verfehlen, da sie im Schilf versteckt liegt.

Nach ca. einer halben Stunde kommen Sie dann in Daskow an. Der Wasserwanderrastplatz Daskow ist gut gepflegt und verfügt über eine Anlegstelle, Campingwiese und eine Feuerstelle.
Falls Sie dann noch Kraft haben, können Sie sich zu dem zweiten kleinen Teil dieser Tour aufmachen. Eine Wanderung auf dem naturnahen Talrandwanderweg, vorbei an einer slawischen Burgwallanlage, bietet sich als Ausgleich zu den doch relativ einseitigen Bewegungsabläufen einer Kanutour als Abendspaziergang an. Ein Lagerfeuer an der Recknitz bei einem romantischen Sonnenuntergang rundet einen erlebnisreichen Tag in der Idylle des Recknitztales ab.

(Quelle: JAM)

Foto: Juliane Hecht-Pautzke
Foto: Juliane Hecht-Pautzke

Kontakt

Salzstadt-Ferien
Am Kirchplatz 2-3
18334 Bad Sülze

Mobil: 0151 / 1579 4604
Fon: 038229 / 894001
Fax: 038229 / 894002

Wunder-Bar-Konzerte

Freundeskreis Popkultur

Der Freundeskreis Popkultur ist eine bürgerschaftliche Initiative zur Förderung populärer Kultur in der Salz-Stadt Bad Sülze und Salz-Region Sülzer Land.

Mitglied im Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e. V.

Tourismusverein Vogelpark-Recknitztal

© 2015-2020 Salzstadt-Ferien | Am Kirchplatz 2-3 | 18334 Bad Sülze