Laage

Auf der Recknitz bis Tessin (14 km)

Die Recknitz ist ab Laage grundsätzlich befahrbar. Im Vergleich zu den anderen Streckenabschnitten ist dieser Abschnitt jedoch vergleichsweise unspektakulär. Der Flusslauf ist hier begradigt und im Sommer häufig stark verkrautet. Drei Wehre, die ein Umtragen der Kanus erfordern, schmälern das Paddelvergnügen ebenfalls ein wenig.

Wer seine Tour dennoch hier beginnen möchte, findet eine günstige Einsatzstelle an der B 108, direkt an der Recknitzbrücke in Höhe Laage.

Auch in diesem Abschnitt ist eine umfangreiche Renaturierungsmaßnahme der Recknitz geplant, die die Ursprünglichkeit des Recknitztales am Mittel- und Oberlauf wieder herstellen werden.

Das Städtchen Laage liegt direkt an der Recknitz und ist mit seinen Sehenswürdigkeiten wie Wasserturm, Kirche, Stadtscheune und Scheunenviertel allerdings einen Besuch wert.

(Quelle: JAM)

Foto: Juliane Hecht-Pautzke
Foto: Juliane Hecht-Pautzke

Kontakt

Salzstadt-Ferien
Am Kirchplatz 2-3
18334 Bad Sülze

Mobil: 0151 / 1579 4604
Fon: 038229 / 894001
Fax: 038229 / 894002

Wunder-Bar-Konzerte

Freundeskreis Popkultur

Der Freundeskreis Popkultur ist eine bürgerschaftliche Initiative zur Förderung populärer Kultur in der Salz-Stadt Bad Sülze und Salz-Region Sülzer Land.

Mitglied im Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e. V.

Tourismusverein Vogelpark-Recknitztal

© 2015-2020 Salzstadt-Ferien | Am Kirchplatz 2-3 | 18334 Bad Sülze