Bad Sülze

Auf der Recknitz bis Marlow (9 km)

Die Tour beginnt an der Kanu–Station JAM in Bad Sülze. Nach kurzer Fahrt müssen Sie an der Brücke kurz aussteigen, da die Recknitz hier sehr flach ist. Der Flussrand ist jedoch befestigt, so dass Sie, wenn alles gut geht, wieder trockenen Fußes in Ihr Kanu steigen können.

Nach ca. 1,5 Stunden vorbei an dichten Schilfgürteln, lädt die Badestelle Schulenberg zu einer Pause und vielleicht auch zu einem kleinen Bad ein. Nach einer weiteren Stunde durch Wald- und Wiesenlandschaften kommen Sie zum Wassserwanderrastplatz Marlow. Von hier aus bietet sich ein Abstecher in die Grüne Stadt Marlow an. Und weil Sie schon einmal hier sind, dürfen Sie sich den Vogelpark Marlow nicht entgehen lassen.

Der Wasserwanderrastplatz in Marlow ist mit sanitären Anlagen ausgestattet und es ist möglich, diesen als Pausenplätzchen und Einsetzstelle zu nutzen. Auch Übernachtungen sind möglich.

(Quelle: JAM)

Foto: Juliane Hecht-Pautzke
Foto: Juliane Hecht-Pautzke

Kontakt

Salzstadt-Ferien
Am Kirchplatz 2-3
18334 Bad Sülze

Mobil: 0151 / 1579 4604
Fon: 038229 / 894001
Fax: 038229 / 894002

Wunder-Bar-Konzerte

Freundeskreis Popkultur

Der Freundeskreis Popkultur ist eine bürgerschaftliche Initiative zur Förderung populärer Kultur in der Salz-Stadt Bad Sülze und Salz-Region Sülzer Land.

Mitglied im Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e. V.

Tourismusverein Vogelpark-Recknitztal

© 2015-2020 Salzstadt-Ferien | Am Kirchplatz 2-3 | 18334 Bad Sülze